VEO - Verein ergonomischer Ornithologen

Logo der Band VEO, dem Verein ergonomischer Ornitholgen. Gelber Vogel sitzt auf roter Schrift.

Ein Verein ergonomischer Ornithologen? Manch einer wähnt sich vielleicht in einem Yoga-Studio für Vogelkundler, doch wer kommt bitteschön auf die Idee, bei VEO handele es sich um eine ausgeklügelte Dance-Pop Combo? Klischeehafte Refrains und Melodien erwecken den Eindruck von spät-pubertierenden Musiker, die sich selbst und alles um sich herum nicht ernst nähmen. Oder ist alles nur bloßer Schein um des Scheins willen?


VEO lassen sich genauso wenig in einen Käfig sperren, wie gelenkige Ornithologen ein leckes Kanu im Dschungel besteigen würden. Analog dazu, mit digitalen Arrangements, sauber und akzentuiert eingesetzt, verbraten die VEO’s sämtliche Pop-Kategorien, die erfolgreiche Songs ausmachen. Catchy Dance-Beats, dezente Rocklines, eine Vogelprise voll Dadaismus und ein nachtigallesker Party-Duo-Gesang setzen die Ornithologen gekonnt ein, um alle ungeübten „Bird-Watcher“ zum Tanzen zu bringen und sie in einen Flügelrausch zu versetzen.
Aber Vorsicht: Spätestens  bei einem Live-Auftritt der drei sympathischen Kölner „Birdies“ ist der Baum dermaßen am Wackeln, dass Euch der Kuckuck persönlich die Eier auf den Kopf wirft! (Text: Gregor Häußinger)

Lisa Spielmann Voc

Mario Milinovic Git + Voc

Manuel Bauer Keys + Electronics


veo band partygig lisa spielmann im blauen nebel

Vormerken: 25.03.2017 Blueshell Köln

Tickets gibt es hier. (Bitte vermerken, dass ihr wegen uns kommt. Danke!)